Kurse / Satellitenprogramm

Online Anmeldung zu den Kursen





4. Rostocker Präparierkurs zur Lid-,Tränenwegs- und Orbitachirurgie
Satellitenprogramm zur 98. Tagung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft mit Unterstützung der European Society of Ophthalmic Plastic and Reconstructive Surgery (ESOPRS)
Leitung: Prof. Dr. med. R. Guthoff (Universitäts-Augenklinik Rostock)
Prof. Dr. med. A. Wree (Anatomisches Institut der Univ. Rostock)
Referenten: Prof. Dr. med. K.-H. Emmerich (Augenklinik der Städt. Kliniken Darmstadt)
Dr. med. C. Hintschich (Universitäts-Augenklinik München)
Prof. Dr. med. W. Lieb (Universitäts-Augenklinik Würzburg)
Dr. med. U. P. Press (Augenklinik der Städt. Kliniken Trier)
Dr. med. U. Schaudig (Universitäts-Augenklinik Hamburg)
Dr. med. M. Schittkowski (Universitäts-Augenklinik Rostock)
Prof. Dr. med. H.-P. Vick (Universitäts-Augenklinik Rostock)
Zeitpunkt: Sonntag, 24. September 2000
Begrüßungsabend mit gemeinsamem Abendessen
20.00 Uhr Braugasthaus . Zum Alten Fritz.
Warnowufer 65, 18057 Rostock
Telefon: 0381 / 208780

Montag, 25. September 2000
09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Teilnehmer: 30 Personen
Ort: Präpariersaal des Anatomischen Instituts Rostock
Gertrudenstr. 9, 18055 Rostock
Tel.: 0381 / 494-8401
Teilnahmegebühr: Alte Bundesländer DEM 300,00
Neue Bundesländer DEM 250,00
Begrüßungsabend DEM 35,00

Achtung! Derzeit sind noch freie Kursplätze verfügbar.
(Stand 23.8.2000)
Bankverbindung: Berliner Bank
Konto: 43 92 444 104
BLZ: 100 200 00
Verwendungszweck: DOG 2000 "Präparierkurs"
Information: Prof. Dr. R. Guthoff, Direktor der Universitäts-Augenklinik Rostock
Tel. 0381 / 494 85 04, Fax: 0381 / 494 85 02
Anmeldung: Porstmann Kongresse GmbH
Friedrichstr. 130 a
10117 Berlin
Tel. 030-28 44 99 0, Fax: 030-28 44 99 11
Email: porstmann@porstmann-kongresse.de

Detaillierte Angaben und Programm zum Kurs


Inhalt:

Nach Vorstellung der chirurgischen Grundprinzipien werden:
  1. resezierende und stellungskorrigierende Eingriffe an den Lidern
  2. Präparationsübungen am Levatorkomplex
  3. tränenwegschirurgische Maßnahmen mit mikrochirurgischen In-strumenten und
  4. eine laterale Orbitotomie nach Krönlein durchgeführt.
Jedem Kursteilnehmer steht ein Präparierplatz mit umfangreichem Operationsinstrumentarium zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis, dass Lupenbrillen nicht bereitgestellt werden können (bitte selbst mitbringen).

Wie in den Vorjahren wurde die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt. Die Zuteilung erfolgt in zeitlicher Reihenfolge nach Eingang der Kursgebühr.


Fortbildungspunkte: 16
(entsprechend den Rahmenempfehlungen des Deutschen Ärztetages 1999 / der Bundesärztekammer)



Anmeldung zu den Kursen über Porstmann Kongresse GmbH


Zurück zum Inhaltsverzeichnis