98. Jahrestagung der DOG 2000

P 608

Expression des Streßproteins AlphaB-Crystallin in Hornhäuten unter verschiedenen Lager- und Temperaturbedingungen

A. V. Fuchs, M. Grüterich, A. Kampik, U. Welge-Lüßen

Einleitung: Die Lagerung von Spenderhäuten zur Transplantation wird derzeit je nach Methode bei 4°C bis 37°C (Organkultur/„kalte" Konservierung) durchgeführt. Das Ziel unserer Untersuchung war die Evaluierung der Expression des Streß-Proteins a B-Crystallin unter verschiedenen Lagerungsbedingungen.

Material und Methode: 30 Hornhäute verschiedener Spender, die aufgrund einer positiven Serologie nicht für die Transplantation verwendet werden konnten, wurden bei verschiedenen Temperaturen (4°C, 31°C und 37°C) für 10 Tage gelagert. Die Expression von a B-Crystallin wurde sowohl mit Northern-blot auf der mRNA-Ebene als auch mit Western-blot auf der Protein-Ebene quantifiziert.

Ergebnisse: a B-Crystallin wurde bei allen untersuchten Temperaturen in der Hornhaut exprimiert. Die Lagerung bei 31°C unter Organkulturbedingungen zeigte eine im Vergleich zu 37°C deutlich stärkere Expression von a B-Crystallin sowohl auf der Protein- als auch auf der mRNA-Ebene um den Faktor 4-6x. Die Hornhautkonservierung bei 4°C in Optisol GS zeigte eine gleichstarke a B-Crystallin-Expression wie unter Organkultur bei 37°C.

Diskussion: Erstmalig konnten wir zeigen, daß die Expression des Hitzeschockproteins a B-Crystallin bei 31°C im Vergleich zu den anderen untersuchten Temperaturen und Lagerungsmethoden vermehrt gebildet wird. Bisherige Untersuchungen an anderen Zellsystemen, zeigten eine vermehrte Expression in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. Somit könnte die Lagerung von Hornhäuten bei 31°C einen vermehrten Streß für die zu transplantierenden Hornhäute bedeuten. Lagerung in Organkultur bei 37°C und Konservierung bei 4°C zeigten bezüglich dieses Streßparameters keine Unterschiede.

Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität, Mathildenstr. 8, D-80336 München


Zurück