98. Jahrestagung der DOG 2000

R 305

Sensorik der Schielamblyopie und Einfluss der Therapie

M. Fronius

Einleitung: Bei Schielamblyopen ist außer den bereits bekannten Funktionen wie Visus, Binokularität und Fixation auch die Fähigkeit zur korrekten Lokalisation visueller Reize gestört. Bei Lokalisationsaufgaben (z.B. bei der vertikalen relativen Lokalisation) zeigen amblyope Augen erhöhte Unsicherheit und teilweise auch systematische Verzerrungen (Bedell und Flom 1981; Fronius und Sireteanu 1989; Haase 1989; Hess und Holliday 1992). Wir haben bei Erwachsenen und Kindern mit Schielamblyopie verschiedene Aspekte dieser Lokalisationsstörungen untersucht. Bei den Kindern wurde auch beobachtet, ob außer den klinischen Parametern auch die Lokalisationsstörungen durch eine Okklusionstherapie beeinflußbar sind. Dazu haben wir in einer prospektiven Studie 16 Kinder zwischen 4½ und 10 Jahren über mindestens 6 Monate während ihrer Therapie verfolgt.

Methode: Die Probanden hatten die Aufgabe, auf einem PC-Bildschirm jeweils monokular drei Reize entlang einer Vertikalen anzuordnen. Dabei blieb die Fixation auf dem beweglichen mittleren Testreiz. In einem Vergleichsexperiment waren freie Augenbewegungen über alle drei Elemente der Testanordnung erlaubt. Jeder Versuch wurde durch eine orthoptische Untersuchung ergänzt.

Ergebnisse: Die Untersuchungen ergaben ein komplexes Bild, das sich aus verschiedenen Aspekten zusammensetzt:

Die Wahrnehmung des amblyopen Auges ändert sich in Abhängigkeit von den Reizparametern (räumliche Entfernung der Reizelemente und zeitliche Darbietung der Reize).

Augenbewegungen, obwohl bei Amblyopen gestört, können bei der Wahrnehmung bzw. bei der Lokalisation helfen.

Eine Okklusionstherapie kann die Lokalisationsfähigkeit von Kindern mit Schielamblyopie verändern.

Zusammenfassung: Lokalisationsstörungen sind ein wichtiger und komplexer Faktor der Schielamblyopie; ihr Substrat muss durch weitere Untersuchungen näher bestimmt werden.

Dr. med. Maria Fronius, Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Deutschordenstr. 46, D - 60528 Frankfurt/Main



Zurück