98. Jahrestagung der DOG 2000

K 287

Populationsbezogene Erhebung der diabetischen Retinopathie in Wolfsburg

L. Hesse1, J. Schmidt1, p. Kroll1, M. Grüßer2, P. Hartmann2, V. Jörgens3

Einleitung: Seit November 1997 wird im Rahmen eines Modellprojektes die vollständige Dokumentation eines ophthalmologischen Befundes bei Diabetikern durch die BKK-VW einmal jährlich vergütet.

Methoden: Die augenärztliche Untersuchung wurde im Befundbogen der Initiativgruppe zur Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen dokumentiert. Erfaßt wurden der Visus, Augeninnendruck, Linsenstatus sowie ein detaillierter Fundusbefund.

Ergebnisse: Innerhalb von 25 Monaten wurden ophthalmologische Befunde von 2650 Patienten mit Diabetes mellitus erfaßt, was 4,38% aller bei der BKK-VW Versicherten entspricht. Die durchschnittliche Diabetesdauer betrug 9,6 Jahre (±8,68). Eine Pseudophakie lag bei 340 Augen (6,4%) vor, 633 Augen (12,0%) hatten eine visusrelevante Katarakt. Von 263 Patienten unter 40 Jahren hatten 18,4% eine milde oder mässige und 3,4% eine schwere nicht proliferative diabetische Retinopathie (NPDR). In dieser Gruppe wurde eine proliferative diabetische Vitreoretinopathie (PDVR) bei 2,3% der Patienten gefunden. Von 2228 Patienten älter als 40 Jahre hatten 11,9% eine milde oder mäßige und 2,6% eine schwere NPDR. Eine PDVR wurde in dieser Gruppe bei 0,8% der Untersuchten diagnostiziert.

Diskussion: Die Implementierung einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung auf der Basis des Befundbogens der Initiativgruppe war erfolgreich. Die Daten erlauben erstmals eine Prävalenz Erhebung diabetischer Netzhautveränderungen auf der Basis einer populationsbezogenen Stichprobe einer deutschen Stadtbevölkerung. Die Prävalenzraten der PDVR liegen deutlich niedriger als in bisher publizierten vergleichbaren Studien.


1MZ für Augenheilkunde, Philipps-Universität, Robert-Koch-Str. 4, D-35033 Marburg

2Zentralinsstitut für die kassenärztliche Versorung in der BRD, Höninger Weg 115, D-50969 Köln

3Abt. für Stoffwechselerkrankungen und Ernährung, Moorenstr. 5, D-40225 Düsseldorf



Zurück